Aktionen



PermaKultur ...
Termine & Seminare
Märkte, Marktbilder & Festivals


....hier findet ihr einen Rückblick z.B. ...auf´s Jurtenbauseminar / Jurten Workshop 2006 ,
...viel Spass...Jay Hoooo....


___________________________________

2011

Alle Veranstaltungen, Seminare und Aktionen findet Ihr absofort auf meinem Blogspot, siehe rechte Seite, unter Veranstaltungen:
http://naturinsel-drachenmuehle.blogspot.com/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~~~~~~~

~

„Der Atem des Drachen“ – Biomeiler- Workshop / März und April 2011

Von: Freitag, 25. März – 18 Uhr
Bis: Sonntag, 27. März – 16 Uhr

UND

Von: Freitag, 08. April – 18 Uhr
Bis: Sonntag, 10. April – 16 Uhr

Veranstalter: Umweltprojekt „Naturinsel Drachenmühle“

PLZ / Ort: 04769 Schweta

Kosten: 120,- € komplett pro Kurs

Seminarleiter: Christian Sven Schembritzki

Kategorie: Kurs
Permakultur praktisch erfahren

An diesen Wochenenden wollen wir die Grundlagen der Permakultur und deren Umsetzung auf dem Umweltprojekt „Naturinsel Drachenmühle“ praktisch erfahren. Im Speziellen soll es darum gehen, den in Deutschland einzigartigen Biomeiler ab- und neu aufzubauen.

Beim Biomeiler handelt es sich um ein von dem Franzosen Jean Pain entwickeltes, ausgeklügeltes Verwertungssystem von Baum- und Strauchschnitt, welcher aufgeschichtet zu einem großen Holzkompost einen natürlichen Verrottungsprozess in Gang setzt. Im Inneren des Biomeilers entstehen dabei Temperaturen von bis zu 70 Grad Celsius. Die Verrottungswärme kann dann zur Warmwassergewinnung genutzt werden, indem man Wasserrohre durch den Haufen verlegt. So geschieht es derzeit auf der Drachenmühle. Des weiteren kann man mit Hilfe eines Biomeilers Biogas erzeugen und je nach dessen Größe Wintergärten, Gewächshäuser oder sogar ein Wohnhaus beheizen oder es auf ökologische Art und Weise mit Warmwasser versorgen.

Nach ca. 18 Monaten ist der Haufen verrottet und aus ihm ist hochwertiger Kompost mit allerlei Mikroorganismen entstanden, der den Boden gesunden lässt und den Pflanzen für ihr Wachstum bestens gebrauchen können.

An diesen Wochenenden soll ein geschützter Raum entstehen, der den Teilnehmenden einen intensiven Austausch ermöglicht und sie befähigt, danach selbständig einen eigenen Biomeiler bauen zu können. Außerdem können sie von den Erfahrungen durch den alten Biomeiler der letzten drei Jahre auf der Drachenmühle profitieren und so eventuelle Fehler von Beginn an vermeiden lernen. Des weiteren werden die Grundkenntnisse der Permakultur anschaulich vermittelt (am Beispiel des Treebogs, verschiedener Beetstrukturen, der Einbindung alter Haustierrassen, Gewürz- und Kräutergarten) und gemeinschaftliche Zusammenarbeit wird erprobt.

Kursstruktur

Wochenende 1

Wochenende 2

Infrastruktur

Geschlafen wird in Mehrbettzimmern, in der Scheune auf Stroh gebettet oder im Tipi. 2 Doppelzimmer sind vorhanden und für einen Aufpreis von jeweils 30,-€ buchbar. Mitgebracht werden sollten Isomatte, Schlafsack, Taschenlampe, Hausschuhe, witterungsfeste Kleidung und Schuhe bei Matschwetter und keine chemischen Wasch- oder Reinigungsmittel. Außerdem ist die Drachenmühle ein Handy- und rauchfreier Ort. Im Eingangsbereich der Drachenmühle ist Platz dafür.

Kursgebühr

120,-€ pro Person und Kurs. Darin sind 2 Übernachtungen, die Verpflegung von Freitagabend bis Sonntag Mittag und die Kursinhalte enthalten. Wir essen gemeinsam und vegetarisch. Kinder unter 6 Jahren zahlen nichts und von 6-12 Jahren den halben Preis. Die Kurse sind auch einzeln buchbar.

Teilnehmerzahl

Mindestens 10, maximal 25 Teilnehmer

Der Moderator

Christian Sven Schembritzki ist Initiator und Projektleiter der Naturinsel. Seine siebenjährige Erfahrung dort mit regenerativen Energien, Permakultur und Nachhaltigkeit, Ökolandbau, in der Kinder- und Umweltpädagogik, der Forstarbeit, Streuobstbaumpflege, der Tierhaltung und deren Einsatz in der Landschaftspflege und im Schamanismus machen ihn zu einem kompetenten Ansprechpartner in Bezug auf zukunftsfähige Lebensweisen. Zu seinen heute gelebten Ansichten kam er unter anderem durch seine 5jährige Weltreise, auf der er oft zu Fuß unterwegs war und viele Kulturen der Welt kennenlernte. Während dieser Zeit hat er eine internationale Jonglier- und Pantomimeausbildung genossen und initiiert auch heute noch Jonglierconventions auf der Drachenmühle. Das Projekt „Naturinsel Drachenmühle“ wurde gerade zum zweiten Mal in Folge als offizielles Projekt der UN-Dekade zur „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet.

Weiterführende Informationen

zur Drachenmühle unter: www.drachenmuehle.de

Mailkontakt: info@drachenmuehle.de

Biomeiler-Infos: http://biomeiler.blogspot.com

Die Infos zur Anreise erhaltet ihr nach der Anmeldung unter o.g. Mail-Adresse von Christian Sven Schembritzki oder ihr schaut schon mal selbst unter o.g. Webauftritt nach.

Wir freuen uns auf euch, kreativen Austausch und den Aufbau eines neuen Biomeilers!

Schembritzki

 

2010

~~~~~~~~

http://www.drachenmuehle.de/jugglingconvention/anmeldung.html

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Herzlich Willkommen an Pfingsten auf der
Naturinsel Drachenmühle

Logo

Es ist wieder soweit, hereinspaziert!

An diesen beiden Tagen von 11.o0 bis 20.o0 Uhr öffnet die Naturinsel Drachenmühle ihre Tore für euch.

Es erwarten euch an beiden Tagen buntes Treiben, der weltbeste Käsekuchen, Einblicke in die Naturinsel Drachenmühle und ein drachenstarkes Kinderprogramm
Programm

Für gutes Essen und Trinken und den weltbesten Käsekuchen ist gesorgt!!!


Bringt gerne eure Freunde mit und genießt die Zeit!
Mit ökologischen Grüßen, die Drachenmühlencrew.

Naturinsel Drachenmühle
Zur Mühle 2, 04769 Schweta (OT. von Mügeln bei Oschatz)
Telefon 034362 / 44390
www.drachenmuehle.de

Wegezoll 3,- Euro
Bitte respektiert, dass die Naturinsel Drachenmühle ein handy- und zigarettenfreier Ort ist.
Und bitte keine Hunde zum Schutz unserer Kinder und Haustiere!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

1. Organic Dragon Juggling Convention on Dragonmill

Hooray

 

Infos unter : http://organic-juggling.blogspot.com/

Wann: 14.- 16.05.2010 / 3 Tage Convention / Freitag 11:00 Uhr bis Sonntag 16:00 Uhr
Wo: Umweltprojekt „Naturinsel Drachenmühle“ Zur Mühle in 04769 Schweta bei Oschatz zwischen Dresden und Leipzig, nähe Collmvulcan. Tel. 034362-44390 / info(ät)drachenmuehle.de

Anmeldegebühr: VK 28 Euro (Kinder von 6-14 : 18 Euro) bis zum 5.Mai.2010
Ab dem 6.Mai.2010 : 32 Euro (Kinder : 22 Euro) Am Freitag Tageskasse für alle 3 Tage.
Christian Schembritzki, GLS Bank Bochum, Kontontonummer: 401 280 9200, BLZ 430 609 67, Betreff : Organic Juggling

In der Anmeldegebühr sind enthalten: 2 mal ökologisches Frühstück (SA & So), 2 mal ökologisches Abendessen (Fr & Sa), Zeltplatz, Einlass, Workshops, Programm & Galashow.

Programm:

* Jonglieren & Akrobatik
* Kinderspace & Bodypainting
* Feuerjonglage & Workshops
* Programmkino & Lagerfeuer & vieles mehr...

Info: Wir sind ein ökologisches Projekt unmittelbar am Rande eines Naturschutzgebietes.

* Voranmeldung wäre Super, bitte anmelden
* Getränke und Snacks können in der Drachenbar eingekauft werden
* Schlafmöglichkeiten gibt es in der Strohscheune oder im Garten mit eigenem Zelt (Schlafsack, Isomatte, Hängematte etc. selbst mitbringen!)
* Bitte nur ökologische Produkte einbringen oder günstig hier kaufen (z.B. Essen, Shampoo, Zahnpasta ...)
* Keine Hunde (zum Schutz unserer Tiere)!
* Bitte respektiert, dass die Naturinsel ein handy- und zigarettenfreier Ort ist! Wir haben aber Raucher- und Handyplatz ;-)

Mithelfer sind herzlich willkommen. Meldet euch bis Ende April! Für alle die Mithelfen, gibt es freien Eintritt für alle 3 Tage!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

2009

Pfingsten und Programmkino auf der Naturinsel Drachenmühle.

 

Herzlich willkommen
an Pfingsten auf der
„Naturinsel Drachenmühle“



Zur Mühle, 04769 OT. Schweta / Mügeln

An diesen Tagen von 12.oo Uhr bis ca. 22.oo Uhr öffnen wir erneut die Tore für die interessierte Öffentlichkeit. Es erwartet euch an beiden Tagen, buntes Treiben, handgemachte Musik und Kleinkunst für Groß und Klein.

Die „Drachen-Mühlenorgel“ soll künftig ein selbstorganisierter Treffpunkt, Café und Veranstaltungsort sein.
So lassen sich die historischen Räume der Wasser-Mühle mit neuem Leben erfüllen und bieten gleichzeitig eine lokale Plattform für den kulturellen und nachhaltigen Austausch im ländlichen Raum. Der SöL e.V. möchte seine Gäste einladen die Idee gemeinsam weiterzuentwickeln und sich an der zukünftigen Gestaltung des Programms zu beteiligen.

Wegezoll ca. 3,- Euro
Bitte respektiert, dass die Drachenmühle ein handy- und zigarettenfreier Ort ist.

___________________________________

mothergaia

Hooray
Frühlingsvolle Grüsse an alle,


wie sicher die meisten von euch bereits wissen, soll auf der Naturinsel Drachenmühle zum Mühlentag an Pfingsten ein kleines Programmkino mit Cafe eröffnen. Im 1.OG der alten kulturhistorischen Mühle wollen wir diesen Veranstaltungsraum integrieren und gleichzeitig die alte Mühlentechnik im gesamten Gebäude begehbar machen. Bis dahin bleibt noch so einiges zu tun.

Mühlengeheimnisse & Handwerkliches zu lernen

Zunächst müssen die drei kulturhistorischen Stockwerke nochmal gründlich entrümpelt, Material sortiert und gereinigt werden. Wenn soweit alles raus ist was raus muss kann, kann damit begonnen werden die Fußböden zu flicken, Stufen zu ersetzen und noch einige hölzerne Konstruktionen im 1.OG abzubauen und umzubauen. Nachdem die Wände von den alten Spinnenweben befreit und Risse verputzt sind sollten sie neu mit Marmorsumpfkalk gekalkt werden. Dann geht es an die weitere Ausgestaltung des Veranstaltungsraumes. Die Bar braucht einen Wasseranschluss und einige Regale. Sitzgelegenheiten müssen her und der Fußboden darf ökologisch geölt werden.

Nebenbei freut sich der Permakultur Garten auf interessierte Hände, es kann viel über Ziegen, Schafe und Wollschweine gelernt werden. Wer möchte kann auch lernen wie man Brot bäckt und es gibt täglich feines Ökoessen. Ebenso soll die Zeit für entspanntes und persönliches Beisammensein auch nicht fehlen. Evtl. gibt es Lagerfeuer und Schwitzhütten am Main Fire, ja nach Wetterlage & Lust & Laune

Zu den folgenden Terminen würden wir uns freuen, wenn Ihr uns sagt ob Ihr könnt oder nicht damit wir ein paar Kräfte bündeln können.

April

03.-05.04
24.-26.04

Mai

08.-10.05
15.-17.05


Also wenn ihr Lust und Zeit habt, dann schaut doch vorbei und helft mit.
Ihr könnt natürlich auch gern an anderen Tagen mit dabeisein. Seit willkommen.

Trotz eurer Hilfe würden wir euch bitten, einen solidarischen Unkostenbeitrag für ökolog. Verköstigung und Unterkunft von ca. 5-8 € einzuplanen. Am Geld soll es jedoch nicht scheitern!
Weitere Hinweise und Eindrücke findet ihr unter :

http://drachenmuehle.de/Dragonmill_Flyer.htm


Über eine kurze Rückmeldung freuen wir uns.

Bis dahin,
Dragonmillcrew

~~~~~~~~~~~~~~

Juhuuu es ist soweit : Biomeiler Workshop / Seminar 2008 auf der Naturinsel Drachenmühle !

unseco

Holla und Holla : Der Biomeiler 2008 auf der Naturinsel Drachenmühle ist Beitrag der Aktiontage :
Bildung für nachhaltige Entwicklung (UNSECO)
Über euer Erscheinen werden wir sehr freuen !
Ahoi.






Seminar zur freien Energiegewinnung:

" Der heiße Atem des Drachen "

Bau eines BioMeilers
         und einer DampfHütte aus Stroh und Lehm.

vom 19. bis 28. September '08 auf der Naturinsel Drachenmühle

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kurzinfo:

Hier meldet sich der SöL e.V mit einem vielschichtigen Beitrag zu den
Aktionstage vom 19.-28. September 2008 auf der Naturinsel Drachenmühle: Wir wollen einen Biomeiler bauen,
das ist eine spezielle Art Kompostmiete, ber der die Verrottungswärme nutzbar gemacht wird.
Mit dieser Wärme wollen wir dann zwei Gewächshäuser und ein kleines Dampfbad aus Stroh und Lehm beheizen,
das auch während dem Aktionszeitraum entstehen soll. Genaueres findet Ihr auch auf unserer Internetseite mit Einladung:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommt herbei und staunet : Hier der Link :

http://drachenmuehle.de/biomeiler08.htm


~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~
~

Naturinsel Drachenmühle ruft zur Sommersonnenwende mit Schwitzhütte
vom 19.06 bis 23.06 und Filz Workshop vom 27.06 bis zum 29.06.2008 Ahoi :)

KLICK auf KLICK !


Frühlings-Aktionstage


auf der
„Naturinsel Drachenmühle“

Vom 25.04 bis 27.04.2008
Zum Schutz der Biodiversität
!




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


März 2008 : Dragonmillcrew ruft :
Wwoofer und Tippelei `s,
die Ziegen und Schafe brauchen ein Pfetten Dach !


http://de.wikipedia.org/wiki/Pfettendach


Dank an Euch !

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



... los gehts : "2008"

Fröhliches beisammen, Obstbaumschnitt und Schwitzhütte :

Dieses Wochenende vom Freitag 8.02 bis Montag 11.02 ,
& Freitag den 15.02 bis Montag den 18.02,

… ist`s wieder soweit,
Obstbaumschnitt, fröhliches Misthaufen ansetzten
&
Ziegengehege (nun sind`s 14 !) Erweiterung mit natürlichen und lokalen Baumaterialien,
auf der Naturinsel Drachenmühle.

Der Link zu dieser Einladung findet Ihr hier :

KLICK


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

"2007"

( Dragonmill ) Fröhliches Adventszeit-Treffen auf der Naturinsel Drachenmühle
vom 3.12.2007 bis erstmal 9.12.2007

 

http://www.drachenmuehle.de/adventszeit.htm

~~~~
~~~~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~

...hier findet ihr den Link zum Biomeiler Workshop Okt.2007
„Der heiße Atem des Drachen“



Hauptschwerpunkt unserer Projektarbei, im Herbst, wird sein:


" Ein ca. 80 m3 "
BioMeiler

Mail an info(ät)drachenmuehle.de


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~
~~
~


....... 2008 :

Permakultur-Workcamps .... Seminare,
Frühling 2008

Wann ?

Wir beginnen immer Mitte März mit einem weiterführenden Seedcamp zur Vorbereitung !
(Schilder malen, aufräumen... Garten .. Planung.. )


Willkommen

Für die Seminare & Wörkshops

Wollt Ihr selbst Seminare geben oder Workschops !?
Termine .... schick uns eine Mail mit "Betr. Permaculture oder Seminare
wir melden uns dann !
[info(ÄT)drachenmuehle.de]

.. willkommen zum miteinsteigen !



Mit den Füßen auf dem Boden (Natur) und dem Kopf in den Sternen (Ideen).
... so meinten die alten weisen Ägypter... und nicht nur die ;)



Wo ?

Wegbeschreibung bitte auf Anfrage...., ansonsten schaut in den Atlas oder :=)~
Mügeln / Schweta -Drachenmuehle
mit der Bahn bis Oschatz ... und z.B. umsteigen in die alte Dampflock Schmalspurbahn

" Wilder Robert "



(Orginal Bild vom Wilden Robert)


( bitte sagt dem Zugdampflockfuehrer, dass ihr in Schweta Gasthaus rauswollt )

.. und dann z.B. zuFuss zurück, in Schweta, bis 90° Grad Kurve ... Ortsausgang ...
... zur Mühle ... Drachenmühle!


Was bring ich mit :

z.B. Taschenlampe !!!,
Gummistiefel (im Notfall haben wir welche) , Hausschuhe,
Schlafsack/Decken, Hängematte, Isomatte ( es gib auch Betten ? Ja ! "Bitte anfragen" ),
- Musikinstrumente, J
onglierausrüstungen, Visionen .. gute Laune.
Bitte bringt eure Jurten und/oder Tipi`s mit, es gibt traumhafte Plätze bei uns ... 7-11 Tipiplätze
und ca. 20-30 Zeltplätze....
...


Bitte schaut unsere Gästezimmer/Grundregeln/Ökoküche an.
Dort findet ihr weiter wichtige Infos !


klicken =)

Wörkshop`s : "Learning by doing"
Kommt und macht gerne mit ...


Inspirationen von zum Beispiel :

-Kräuter/Pflanzenkunde-
-C.Raetsch,Wolf-Dieter Storl,Maria Treben,M.Pahlow,Fischer-Rizzi,
Joh.Künzle,Kosmos-Bestim....



-Wildsalate ( Fleischhauer Enzyklopädie AT... )-
-Pilze sammeln,essen...-
( Rose Marie Dähncke, J.Gartz....)
-Indisches-arabisches Kochen auf Feuer, mit authentischen Kochbüchern
(z.B.Adiraja Dasa,Yamuna Devi,Jill Norman).-
-In der Küche findet ihr mehr Ökologische Gewürze als ihr, wahrscheinlich, kennt =)-
-Jonglieren mit und ohne Feuer (Ich selbst, Christian , ...jongliere mit Zigarrenboxen, Keulen, Bälle...
...seit ca. 8 Jahren...
Jay hooo und ich freue mich auf euch Freaks... und auch Anfänger ;)
...kommt gerne vorbei und lasst uns jonglieren und in die Gesetze des ....
...eintauchen...



~~~~

~Räuchern im Alltag~
(C.Rätsch,Rizzi...)

- Baumhäuser (Nelson and Larkin,David Pearson,"David and J. Stiles"...)-

Ihr werdet euch wundern was wir alles vorhaben :)
... schaut euch mal Kulturinsel Einsiedel an ! Jürgen hat ein tolles Haus ....



-Pflanzen,Vögel,Pilze...Bestimmungslehrgänge in der freien Natur
(...wir arbeiten da in erster Linie mit einer grossen Auswahl an Kosmos-Bestimmungsbüchern)

-Winterentmistung des Schaf/Ziegenstalls und ansetzen von 2 Mistkomposthaufen nach John Seymour,
Ida und Jean Pain,Krafft von Heynitz...
-Anlegen eines weiteren Ackers.(nach z.B.John Seymour und Maria Thun...)-



-Permakultur Gartenpflege (B.Mollison...)-
-Sähen, pflanzen, kultivieren und verstehen von ethnobotanischen Pflanzen (C.Rätsch,Wolf-Dieter Storl,...
-Bereits gesägter Baumschnitt zu Brennholz verarbeiten und stapeln .-
(Der nächste Winter kommt bestimmt !)
-Das Anlegen von Benjian -Hecken-

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

-Fortsetzung der Notbedeckung für unsere Gewölbescheune von ca.1840...
Zimmermänner/innen willkommen -
-Winterfestes Kompostklo
(Lorenz Ladener...)-



-Freilanddusche (Beheizt,z.B. Rainbowstyle) Kommt herbei ihr erfahrenes Folk...-
-Allerlei Ökomalerarbeiten
(Schwedenrot,Kreidezeitöle...).-



-Maurerarbeiten-
-Steinmetzarbeiten-
-Wald- und Forstarbeiten, Planung-
-Vorbereitung und Aufbau eines Weidendoms
(Marcel Kalberer/Micky Reman...)-
-Weidenflechten und Filzen .-
-Anlegen eines Labyrints
(Motivationen von Jeff Saward...)-
-Schwitzhütten, wann immer es uns beliebt -




-Ausflüge und Excursionen zu unseren Ahnen, ....Steinkreise, Hügelgräber, einsame Seen,
1200 Jährige Bäume........-

>>Sämtliche hier erwähnten Namen sind Autoren von, unserer Meinung, guten Büchern & Fachliteratur.
( ...viele der Autoren stehen für Seminare bereit. )
Die hier aufgeführten Bücher, könnt ihr bei uns kaufen (Mail) und ihr findet sie auch Vorort,
in unserer Bibliothek... rund um die Uhr.
Und das ist lange noch nicht alles an Büchern<<

 

__________________________________________________________

-klick-ARBEITS LINK-klick-

-klick-ÖKOGARTEN LINK-klick-

_____________________________________________________

Der Fluss bestimmt das arbeiten,
an erster Stelle stehen Spass, lernen und gutes Essen...

Hiermit laden wir alle ein,
und die schon fast vergessenen Künste des Landlebens
zu erleben und zu beleben ... als Wörkshop`s, Seminare, Treffen.....
mögen die Kräfte mit uns sein
. Aho!!!



......und wer kommt, sollte einen schönen Grund haben, ist ja klar !

Wir sind kein ZOO !!!

 




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Festivals und Märkte...


Christian`s Öko Tee, Kräuter, Gewürz & Räucherstand
&
Anna-Theresa`s Öko Fellstand "Ziege & Hase"
&
Zusammen unser "Drachen-trocken-obst-stand"
&
Öko-Drachen-Teezelt "Dragonshakti"


~ Jay ho ~



Daheim in :


Umwelt-Projekt :

"Naturinsel Drachenmühle"


Hier seht ihr Stände vom Esslinger Mittelaltermarkt 2004 & 2005 on Tour .
.. und das ist lange lange noch nicht alles ..



____







Einen Besonderen Dank, an dieser Stelle :

-Heureka ( Heiko & Iris )-
-Esslinger Stadtmarketing & Crew-
-Coex und Exen-
-Elbhangfest e.V. (Kerstin Kochan & Team)-
-Kulturinsel Einsiedel (Jürgen Bergman, Robert & Crew)-
-Das Rudolstädter Tanz & Folk-

...

z.B. Hier noch ein Text der " Esslinger Zeitung " in der wir erscheinen…..

 

http://www.ez-online.de/lokal/kultur/schaufenster/Artikel785477.cfm
www.ez-online.de/lokal/kultur/schaufenster/Artikel785477.cfm

 




...........


...der Wolf ...